Wann ist die beste Zeit zum Schaumrollen?

Heutzutage sind die meisten Menschen mit dem Schaumwalzen und seinen vielen Vorteilen vertraut. Aber wie und wann es zu tun ist, ist weniger klar. Einige Experten empfehlen das Schaumwalzen vor dem Training, andere sagen, dass es besser ist. Einige sagen, das Schaumrollen vor dem Schlafengehen sei das Geheimnis, um schmerzende Muskeln zu lindern, und andere könnten den Morgen für besser halten.

Wenn Sie jedoch die einfache Wahrheit berücksichtigen, dass die meisten Menschen zeitlich begrenzt sind, müssen Sie unsere Zeit optimieren. Wann bekommst du also den größten Knall für dein Geld? Nun, es hängt von dem Grund ab, aus dem Sie Schaumstoff überhaupt erst rollen.

Wie Schaumstoffrollen funktionieren

Lassen Sie uns zunächst einige Dinge zum Schaumwalzen im Allgemeinen klären. Das größte Missverständnis beim Schaumwalzen ist, dass die Leute glauben, dass es Knoten knackt und Gewebe glättet. Leider funktioniert das nicht ganz so.

Muskeln haben kein eigenes Gehirn und können sich daher nicht zusammenziehen oder entspannen, ohne dass ihnen die Nerven, die mit ihnen verbunden sind, dies sagen. Stellen Sie sich Muskeln als Marionetten und das zentrale Nervensystem als Puppenspieler vor. Wenn das zentrale Nervensystem die Veränderung nicht leitet, passiert nichts mit den Muskeln.

Glücklicherweise wirkt sich Schaumrollen tatsächlich direkt auf das zentrale Nervensystem aus. Wenn Sie Druck auf einen gestressten Muskel ausüben, wird eine Meldung an das Gehirn gesendet, dass der Muskel sicher ist und sich entspannen kann. Deshalb wollen Sie beim Schaumwalzen nicht zu hart sein, sonst könnte dies den gegenteiligen Effekt haben.

In diesem Zusammenhang sollten Sie wissen, wann der Schaumstoff im Verhältnis zu Ihren spezifischen Bedürfnissen rollt.

Vor dem Training

Für die meisten Menschen ist Schaumrollen am besten vor dem Training. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Gewichtheben, Laufen, Biken oder andere Sportarten betreiben, bei denen es wichtig ist, sich gut zu bewegen. 10 Minuten Schaumrollen vor dem Training entspannen die verspannten Muskeln, bringen Blut in die Muskeln, die Sie gerade verwenden, und verbessern Ihre Mobilität.

Zweitens hat sich gezeigt, dass Schaumrollen in Kombination mit Dehnen eine der effektivsten Möglichkeiten zur Steigerung der Flexibilität in angespannten Muskeln darstellt. Muskeln werden oft kurz und überaktiv, wenn wir längere Zeit am Schreibtisch sitzen oder sich wiederholende Bewegungen ausführen. Wenn diese kurzen Muskeln vor dem Training nicht ihre normale Länge erreichen, können sie das Gewebe belasten und sogar die Gelenke aus der optimalen Ausrichtung bringen. Schaumrollen hilft, die Aktivität dieser Muskeln zu reduzieren, wodurch sie sich besser dehnen können und übermäßige Belastung und Anspannung in den umliegenden Bereichen verhindert werden.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here