Fett Verbrennen

Wenn Sie Fett verlieren möchten, sollten Sie denjenigen Arten von Übungen den Vorzug geben, die meistens Fett verbrennen.

Klingt vertraut? Er muss.

Ihr Körper verfügt während des Trainings über drei Hauptquellen: Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Wann immer Sie mit geringer Intensität trainieren (etwa 60% Ihrer maximalen Herzfrequenz), stammen etwa 60% der Kalorienverbrennung vom Fett. Sobald die Intensität zunimmt (z. B. vom einfachen Laufen zum Laufen mit mäßiger Intensität), geht der Organismus zur Verbrennung von Kohlenhydraten in Form von Glukose oder Zucker über. Während hochintensiver Sitzungen (HIIT) ist Ihr Körper hauptsächlich von der schnell wirkenden Kohlenhydratform abhängig, die als Glykogen bezeichnet wird.

Fett benötigt mehr Zeit für die Zersetzung und benötigt mehr Sauerstoff, sodass eine Steigerung der Aktivität auf niedrigem Niveau die Verwendung von Fett in Kohlenhydratspeicher anregt.

Um festzustellen, ob Sie Übungen in der Fettverbrennungszone durchführen, berechnen Sie zunächst die maximale Herzfrequenz und ziehen Sie Ihr Alter von 220 ab. Multiplizieren Sie dann diese Zahl mit 0,6. Ein dreißigjähriges Kind hat beispielsweise eine maximale Herzfrequenz von 190 Schlägen pro Minute (Schläge pro Minute). Um eine Intensität von 60% zu erreichen, sollten Sie mit etwa 114 Schlägen pro Minute fliegen.

Ist die Fettverbrennungszone der beste Weg, um Fett zu verbrennen?

Mit einem Wort: nein.

Einerseits ist es wahr, dass Sie einen größeren Prozentsatz an Kalorien aus Fett verbrennen, wenn Sie in der „Fettverbrennungszone“ trainieren. Wahrscheinlich werden Sie im Allgemeinen mehr Kalorien verbrennen, wenn Sie mit höherer Intensität trainieren und – abhängig von der Dauer Ihres Trainings – mehr Kalorien aus Fett erzeugen.

Angenommen, Sie haben während einer 30-minütigen Sitzung in der „Fettverbrennungszone“ 200 Kalorien verbrannt. Dies bedeutet, dass 120 dieser Kalorien (60%) aus Fett stammen. Umgekehrt, wenn Sie eine 30-minütige HIIT-Cardio-Sitzung verbringen, können Sie nach Angaben des American Exercise Council bis zu 400 Kalorien verbrennen, wobei etwa 140 (etwa 35%) dieser Kalorien aus Fett stammen. In diesem Beispiel haben Sie 200 zusätzliche Kalorien und 20 weitere Kalorien in kürzerer Zeit verbrannt.

Dies sind Referenznummern, um beispielhaft zu zeigen, wie der „langsame und konstante Metabolismus von verbranntem Fett“ weniger effektiv ist als Cardio mit höherer Intensität und kürzerer Dauer.

Vergleiche Sprinter und Marathonläufer: “Sprinter trainieren nur eine Stunde oder mehr pro Tag in explosiven Sprints und haben zu viel Fett.” Ein Marathonläufer führt nur ein bis zwei Stunden lang stationäre Kardiotraining durch. Tag und hat auch etwas Fett. “Wen würden Sie gerne als Sprinter oder Marathonläufer trainieren?

Während Herz-Kreislauf-Intensitätsschwankungen im stationären Zustand nicht die effektivste Form zum Abnehmen von Fett sind, gibt es immer noch viele gute Gründe, mit geringerer Intensität zu trainieren.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here